Immunsystem Booster <3

Ahhh nun ist es schon passiert ein Husten und Schnupfen hat mich erwischt und der Grund ist ganz einfach erklärt, am Sonntag nach dem Training (am Plan war ein langer Lauf und ab 50` EB Intervalle) habe ich einfach zu wenig Kohlenhydrate zu mir genommen. Dann ist der Körper „offen“ für diverse Keime und Bakterien, beitragend ist natürlich noch beim Beruf als Physiotherapeut http://www.elke-ehrentraut.at ! Eigentlich weiß man es ja, aber dennoch muss man scheinbar selbst immer wieder diese Erfahrungswerte machen 😦

KEIN TRAINING ist mal das wichtigste vorerst, der Körper hat schon genügend damit zu tun die Krankheit zu bekämpfen. Leichte Spaziergänge sind positiv, da durch die Bewegung in der frischen Luft dass Immunsystem wieder angekurbelt wird und diverse Stoffwechselvorgänge in den Schwung kommen!

INGWER mein Allheilmittel, absolute Lieblingsknolle in der kalten Jahreszeit. Ich verwende es für Salat und vor allem für den Tee, dazu lasse ich den geschnittenen Ingwer ca 5min im kalten Wasser ziehen, dann kurz Aufkochen und gleich Zitrone und Honig rein, wieder kurz ziehen lassen und fertig 😉

ZINK ich nehme immer das Zink von #purecapsnet (www.purecaps.net) Link zum Produkt es sind wirklich Reinsubstanzen und ich habe damit die besten Erfahrungen gemacht. Gerade als Sportler habe ich bei meinem Blutbild immer wieder festgestellt, dass ich einen Zinkmangel habe. Eine der wichtigsten Funktionen ist „das Immunsystem aufrecht zu erhalten & den Schutz der Zellen vor Oxidativen Stress“, deswegen ein absolutes MUST bei grippalen Infekten! Ich möchte euch aber bitten, Supplemente wie diese nicht einfach so zu nehmen, bitte klärt das mit eurem Arzt ab und erkundigt euch nach EURER nötigen Dosierung 😉


ROTER PAPRIKA enthält soviel Vit C, weit mehr als die Citrusfrüchte! Vor allem aber AUSREICHENDE ERNÄHRUNG (Kohlenhydrate, Eiweiß, Vitamine und Fette) und VIEL TRINKEN (Tee, Wasser)!

genügend SCHLAFEN, das wohl wichtigste „Rezept“ hier kurbelt sich der Körper so richtig wieder hoch und kann sich ohne „Störfaktoren“ wieder gut regenerieren!

KEIN ÜBEREILTER BEGINN, erst wieder einsteigen ins Training wenn absolut kein Husten, Schnupfen, Niesen, erhöhte Temperatur vorhanden ist. Die Gefahr dass es sich auf die Herzmuskulatur zieht ist einfach weit zu groß und das steht ja echt bei niemanden dafür dieses Risiko einzugehen!!!

#stayhealthy #fitlife #physioelke #purecapsnet

http://www.elke-ehrentraut.at

freue mich über jedes Like und Kommentare ❤

Autor: sportphysioelke

Physiotherapeutin, Sportphysiotherapeut, Triathletin

2 thoughts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s