manuelle (Physio)Therapie???

Oft ist der Begriff manuelle (Physio)Therapie nicht klar verständlich und viele Fragezeichen treten auf! Deswegen heute mein Beitrag dazu 😉

Der Ausdruck „manuell“ kommt aus dem Lateinischen (Hand) und bedeutet einfach mit der Hand tätig sein. Im Grunde genommen ist die Manuelle Therapie, die wohl älteste Medizin der Menschheit überhaupt. Schon immer haben die Menschen versucht, durch die Hände einerseits Informationen über eine Krankheit zu bekommen, andererseits durch bestimmte Techniken Linderung oder sogar Heilung zu schaffen! Dies geschah in allen Kulturen und Epochen, zum Teil auch mit Spirituellem verknüpft. Heiler, Schamanen, Medizinmännern, Bader, etc. etablierten unterschiedliche Praktiken.

Kein technisches Instrument vermag soviel gleichzeitig erfassen wie die HAND – sie ist somit das optimale diagnostische Untersuchungsmittel um einen physiotherapeutischen Befund, ein physiotherapeutische Diagnose zu erstellen und daraus resultierend entsprechend zu BEHANDELN!

Diese Untersuchung richtet sich vor allem auf das muskuloskeletale System, mit gezielter Untersuchung auf strukurellen und funktionellen Störungen diesbezüglich. Damit lassen auch oft Befunde erfassen, die durch Röntgen oder Magnetresonanz später bestätigt wurden!

Ich habe meine manuelle Ausbildung nach dem Maitland Konzept absolviert – proud to be part of it!!!

http://www.imta.ch

Autor: sportphysioelke

Physiotherapeutin, Sportphysiotherapeut, Triathletin

2 thoughts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s