Hat der Muskel einen Kater ;-)

Das Training war super, ich fühle mich gut, vielleicht habe ich etwas übertrieben … spätestens am nächsten Tag zeigt es der Körper! Was ist nur in der Nacht passiert – der Körper sollte sich doch eigentlich erholen?? Muskelkater lässt grüssen

Viele denken noch, dies ist eine Übersäuerung des Muskels, doch dass ist nicht richtig! Denn diese typischen Beschwerden nach einer neuen / ungewohnten Überanstrengung sind kleine Microeinrisse in den Muskelfasern, in Begleitung von leichten lokalen Entzündungen, die das Eindringen von Wasser in die Fasern begünstigen. Resultat ist die Bildung von kleinen Ödemen, die den Muskel „anschwellen“ lassen. Da im Muskel keine Schmerzrezeptoren vorhanden sind, werden die Schmerzen / Verhärtungen / Dehnungsschmerzen erst Zeit versetzt wahrgenommen, ca 1-2 Tage später und kann bis zu einer Woche anhalten!

Blog „was tun bei Muskelkater“ folgt 😉

Autor: sportphysioelke

Physiotherapeutin, Sportphysiotherapeut, Triathletin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s