Tartanbahn Training – you will never know your limits, unless you push yourself to them

IMG_0048 (1)
Das Training auf der 400-Meter-Laufbahn, bei mir beliebt 😉 bei den anderen verpönt und ich freue mich wirklich jedes mal wenn mein Trainer dies auf den Plan schreibt YES!!! Es gibt wohl kaum einen idealeren Ort, um ein Intervalltraining oder Tempotraining zu absolvieren: Die Strecke ist perfekt abgemessen und 400m lang.

Mit den Markierungen am Rand der Tartanbahn (zB alle 100m) hast du viel volle Kontrolle über die Strecke, bzw die Intervalllänge und kannst dich auf das optimale Lauftempo konzentrieren!

Ausdauer ist die wichtigste Trainingskomponente für Läuferinnen und Läufer. Wer aber schneller werden will, muss auch ab und zu im Training schnell laufen um die IAS (individuelle anaerobe Schwelle) zu verschieben. Für Anfänger macht Intervalltraining noch keinen Sinn. Zuerst muss die Grundlagenausdauer solide aufgebaut werden. Das ist der richtige Pfeiler für ein darauf folgendes intensives Training.

Mit Bahnentrainings verbesserst du die Laktattoleranz und die Tempohärte. Zudem hat es positive Auswirkung auf deine Laufökonomie und deinen Laufstil!IMG_0047

#triathlontraining #trainperfect #loveit

Autor: sportphysioelke

Physiotherapeutin, Sportphysiotherapeut, Triathletin

One thought

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s